Blog

Hundefutter von bester Qualität

Morgen Mittag hat meine Tochter eine Aufführung in der Schule. Sie ist dort in der Theatergruppe und sie haben ein Stück eingeprobt. Sie macht das leidenschaftlich gerne und diesmal kommt als Besonderheit hinzu, dass einige Haustiere der Schüler bei dem Stück mitmachen. Das gab es noch nie zuvor und ist somit eine Premiere. Unser Hund macht auch mit und ich bin mal gespannt, wie das aussehen wird. Die Proben waren bisher wohl ganz gut. Meine Tochter ist mit ihm von zuhause bis zur Schule spazieren gegangen um dann das Stück gemeinsam einzuüben. Eine putzige Vorstellung und wohl eine richtig gute Herausforderung für beide Seiten. Meine Tochter hat sich dadurch mit ihren dreizehn Jahren auch ein wenig verändert. Sie ist deutlich verantwortungsvoller geworden und geht mit unserem Hund auf einmal sehr behutsam und achtsam um. Mit einem Mal war da Interesse am Gassigehen mit ihm da, das hatte ich mir vorher immer gewünscht, da ich auch beruflich tätig bin und nicht immer so viel Zeit habe wie ich gerne hätte. Ein Leid das wohl sehr viel kennen. Aber wir geben unser bestes um dem Tier ein schönes Zuhause zu geben. Er war aus dem Tierheim und hat nur das optimalste Dasein in unseren vier Wänden verdient.

Das richtige Hundefutter trägt zur guten Entwicklung bei

Als ich unseren Vierbeiner vor zwei Jahren aus dem Heim zu uns holte, war er noch sehr durcheinander und wusste gar nicht, wie er mit uns und der neuen Situation umgehen sollte. Das war keine leichte Zeit und ich dachte zwischendurch schon mal, dass es eventuell ein Fehler gewesen war, diese Entscheidung zu treffen. Schließlich bin ich alleinerziehend und verantwortlich für drei Minderjährige Kinder. Aber die Situation hat sich in Windeseile stark gebessert, dank auch des tollen Charakters und der Lernfähigkeit unseres Tieres. Man hat wirklich gemerkt, wie er dazu lernen möchte und er hat richtige Andeutungen gemacht wenn er was wollte und ihm was nicht passte. Ich konnte so gut mit ihm in die Situation mit ihm hineinwachsen.

Ohne das richtige Futter macht es nur halb so viel Spaß

Man muss dazu sagen, dass das richtige Hundefutter sehr viel ausmacht und das Leben des Tieres sehr beeinflussen kann. Das Gleiche gilt eben auch für die Besitzer. Nach dem Heim kam er erst mal in ziemlich herunter gekommenen Zustand zu uns und wir mussten ihn über Wochen aufpäppeln. Das hat jedoch dank der guten Ernährung sehr schnell und gut geklappt.