Blog

Den Kipper Lkw auf der Sandhalde beobachten

Meine Freunde und ich treiben uns gerne auf der Sandhalde außerhalb der Ortschaft rum. Es ist ein großes Gebiet dass zum Gelände einer direkt angrenzenden Firma gehört. Hier gibt es immer was zu schauen. Vor allem fahren wir gerne mit unseren Mountainbikes die Hügel hoch und runter, dafür sind die Gegebenheiten hier perfekt. So ganz legal ist das nicht, also es wird von den Eigentümern nicht so gerne gesehen, aber das macht den Spaß umso größer. Manchmal komme ich mir ein wenig vor wie in einer Abenteuerserie mit meinen Freunden. Jeder von uns hat ein Mountainbike und die Halde ist sowas wie ein Erlebnispark für uns. Wir haben hier auch schon abends ein kleines Lagerfeuer gemacht und gegrillt. Aber wir wollen es nicht übertreiben, sonst wird es irgendwann ganz überwacht und wir können gar nicht mehr auf das Gelände. Ich habe gehört, dass nun weitere Baumaßnahmen folgen sollen, die Firma wird erweitert und dafür muss die Halde herhalten. Das ist unheimlich traurig für uns, da wir damit einen wichtigen Teil unseres Freizeit verlieren werden.

Der Kipper Lkw fährt vor

Nun ist es auch schon soweit. Die ersten Baufahrzeuge und Maschinen sind schon an Ort und Stelle, es wird gegraben und Platz geschaffen für Neues. Spätestens jetzt haben wir auf dem Gelände nichts mehr verloren. Ich drehe von nun an meine Runden nur noch im Wald und fahre mal in die Stadt. Der Wald ist auch ganz toll zum fahren, aber es ist nicht das Gleiche. Mein Vater ist sogar indirekt mit am Bauvorhaben beteiligt. Er ist im Stadtrat und legt die Pläne für Bauvorhaben und Veränderungen im Stadtgebiet und den anliegenden Gemeinden vor. Er meinte ich sollte mich um einen Job auf dem Bau bewerben, um die Sommerferien zu überbrücken und mir Geld für den Führerschein verdienen.

Aus jeder Situation das Beste machen

Es geht nun alles ganz schnell voran. Der Kipper Lkw steht nun täglich auf der Halde und ist permanent im Einsatz. Wird vollgeladen und bringt dann die Ladung weg. So geht das stundenlang. Mir macht es Spaß dabei zuzusehen, ich werde es mir überlegen, ob ich mich nicht doch mal um einen Job in der Branche umschauen sollte, ich glaube es könnte eine gute Herausforderung für mich sein und ich könnte einiges dabei lernen. Mein bester Freund möchte es sich auch mal überlegen. Ich denke es würde uns beiden nicht schaden, mal in dieses Arbeitsleben reinzuschnuppern.